MAK2

Strenges Material kleidet sichin effektvolle, basische Farben.


Klar abgegrenzte Sockelund Arbeitsinseln sind dieTräger der Essenz von MAK2:
des Griff-Systems. Der Griff ist nicht sichtbar und führt ein neues, raffiniertes und kostbares Element ein: ein innovatives Zeichen für die Tür, ausgesprochen schlicht und dennoch markant kontrastierend.
Das Projekt sucht den Übergang von der Küche in den Wohnbereich und inspiriert sich am Snack-Tisch, dessen Arbeitsplatte verlängert und Bestandteil des gesamten Raumes wird.

Die niedrigen Säulen fungieren als Trennelemente des Kochbereichs und definieren einen funktionellen Raum mit höchster Ästhetik.

Monica Armani

Monica Arma Designer